Prag

Schön ist es auf Tour zu sein!

Termin 1 3*Hotel Beranek in Prag
4 Tage Do., 21.05. – So., 24.05.20

Termin 2 3*Hotel Beranek in Prag
4 Tage Di., 11.08. – Fr., 14.08.20


1. Tag: Anreise
2. Tag: Prag erkunden
Nach dem Frühstück starten wir mit einer kurzen Rundfahrt und schlendern anschließend durch die schmalen Gassen der Altstadt, wo Sie zunächst ein köstliches Trdelnik auf die Hand bekommen. Das herrlich duftende Gebäck stammt ursprünglich aus der Slowakei. Der Teig wird auf Holzstangen aufgerollt, über heißer Glut gebacken und zum Abschluss in Zimt und Zucker gewendet. Ein Genuss, den man in Prag nicht missen darf.
Gut gestärkt geht es weiter. Sie sehen die wunderschöne Karlsbrücke, die sich in Ihrer ganzen Pracht über die Moldau spannt.
Gegen Mittag kehren wir in ein Restaurant ein und lassen uns ein köstliches Gulasch so richtig schmecken. Zum Dessert erwarten Sie traditionelle böhmische Liwanzen.
Satt und zufrieden machen wir uns auf zu einem kleinen Verdauungsspaziergang zur Anlegestelle der Moldauschiffe. Es wartet eine 1-stündige Schifffahrt auf der Moldau inkl. einem Getränk auf Sie. Sie dürfen nun die schöne tschechische Hauptstadt auch aus einer ganz besonderen Perspektive kennenlernen. Entspannt gleiten Sie an der Prager Burg, der weltberühmten Karlsbrücke, dem Nationaltheater mit dem goldenen Dach und auch an den barocken Palästen der Kleinseite und den im Jugendstil entworfenen Häusern entlang des Ufers. Das sich dort erstreckende fantastische Panorama ist für jeden Pragbesucher einfach ein Muss. Zur Verdauung gibt es an Bord natürlich noch einen Becherovka. Dieser tschechische Kräuterbitter ist wohltuend für den Magen und wird aus Kräutern, Ölen und Gewürzen hergestellt. Die Tschechen nennen ihn liebevoll die 13. Heilquelle des Kurortes Karlsbad, wo er unter absoluter Geheimhaltung der Rezeptur hergestellt wird.
3. Tag: Prager Burg erleben
Der heutige Ausflug beginnt mit der Besichtigung des Prager Burghofs.
Entdecken Sie eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten des schönen Prags.
Auf dem Prager Burgberg finden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Moldaumetropole in unmittelbarere Nähe zueinander. Schauen Sie sich diese heute in Ruhe an. Bereits beim Durchqueren des auffallenden Tors beginnt Ihr Burgerlebnis. Zunächst durchwandern Sie die unterschiedlichen Burghöfe, passieren den Sitz des Staatspräsidenten und krönen Ihren Weg dann mit dem Anblick des gotischen Veitsdomes, der einfach beeindruckend ist. Das Außergewöhnliche des Domes ist die 17 Tonnen schwere Sigismundglocke, die größte Glocke Tschechiens. Bevor man den Besuch auf dem Burgberg mit einem Talspaziergang voller herrlicher Ausblicke beendet, besichtigt man am besten noch das Goldene Gässchen. Diese Touristenattraktion finden Sie an der Innenmauer der Prager Burg. In den süßen Häuschen sollen unter der Aufsicht von Kaiser Rudolf II. Alchemisten gewirkt haben,
um Gold herzustellen und den Stein der Weisen zu erschaffen. Später lebte auch Schriftsteller Franz Kafka in einem dieser Häuser.
Der Nachmittag steht frei zur Verfügung.
4. Tag: Heimreise
Ihre spannende und ereignisreiche Reise geht heute zu Ende. Mit im Gepäck haben Sie viele tolle Reiseeindrücke, die Sie noch lange an die schöne Zeit erinnern werden.

LEISTUNGEN:</span
Fahrt im modernen Reisebus
3x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
1x 6 Std. Führung Prag inkl.
2,5 Std. Altstadtrundgang
1 Trdelnik (Baumstriezel) auf die Hand
1x 2-Gang-Mittagessen im Restaurant in Prag (Gulasch als Hauptgang und Liwanzen zum Dessert)
1x 1 Std. Moldauschifffahrt inkl. 1 Getränk und
1 Becherovka
1x Eintritt Prager Burg Kleiner Rundgang (5 Objekte)
Preise p.P. im DZ:
Termin 1 € 428,-
EZ-Zuschlag € 132,-
Termin2 € 412,-
EZ-Zuschlag € 111,-

Kurtaxe ist vor Ort von jedem selbst zu zahlen,
Mindestteilnehmer 25 Personen:
Änderungen vorbehalten!

Datum

Do, 21. Mai 2020 - So, 24. Mai 2020

Preis

428€

Ort

Prag
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.